Infostand

Europaparty zum Stadt-/Landgeburtstag 2002

Anläßlich des 50-jährigen Jubiläum des Landes Baden-Württemberg wurde der Stadtgeburtstag zu einer großen Europaparty.

Am Rande des Festes durften wir uns mit einem Infostand beteiligen. Auf Grund der Hungersnot in Malawi sammelten wir für das Soforthilfe Programm, das von der Kindernothilfe aufgelegt worden war.

"Die Soforthilfe für die Hungernden erreicht 2.700 Haushalte in Chikwawa und Phalombe. Darunter sind rund 1.000 besonders schwer vom Hunger bedrohte Mädchen und Jungen unter fünf Jahren. Diese Kinder bekommen zur Stunde einen proteinhaltigen Mix aus Soja und Mais zur Herstellung eines Getreidebreis. Die Familien hatten wegen dramatischer Ernteausfälle in den letzten Monaten bereits den noch grünen und unreifen Mais gegessen und stehen nun ganz ohne Ernte da."

Trotz der Partystimmung fanden doch recht viele Interessenten den Weg an unseren Stand, an dem wir auch über die Ergebnisse des Weltkindergipfels in New York informierten.

Am Samstagabend konnten wir fast 350.- Euro als Ergebnis verbuchen. Darüber hinaus hatten sich eine ganze Reihe von Interessenten für Patenschaften am Stand eingefunden.

Einziger Wehrmutstropfen der Veranstaltung war, dass unser Pavillon in der Nacht zum Sonntag von Randalierern umgeworfen und ein Banner, das daran befestigt war gestohlen worden war, so dass wir die Aktion am Sonntag nicht mehr fortsetzen konnten. Sonst wäre das Ergebnis wohl noch besser ausgefallen.


zurueck